Wetter und Training

Wetter und TrainingWetter und Training

In Kürze werden hier ein paar Artikel über Wetter und Training erscheinen. Aber erstmal:

Täterätääääää we proudly present: Es wurde endlich ein Klimaabkommen erzielt! Jetzt ändert sich alles, wir fahren weiterhin mit unseren SUVs unsere Kinder in den Kindergarten und die da oben werden es schon richten. Soviel zu meiner täglichen Dosis Sarkasmus. Jetzt zum Thema.

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung. Typischer Personal Trainer Spruch, aber wahr. Kinder und Hunde müssen bei jedem Wetter raus, alle anderen aber auch. So genug Sprüche geklopft. Das Wetter hat großen Einfluss auf uns und subjektiv empfunden werden die Schwankungen immer heftiger. 20° an Weihnachten, aufgeplatzte Autobahnen, orkanartige Böen und sinnflutartiger Dauerregen. Alles innerhalb eines Jahres. Was jetzt für mich als Trainer interessant ist:

– Wie kleide ich mich richtig beim Training, was bringt Funktionskleidung?
– Wie passt sich der Körper an das Wetter bzw. Klima an? Thermoregulation
– Was ist Wetterfühligkeit, wie entsteht Sie? Wie kann ich Sie bekämpfen?
– Was bringt Höhentraining?
Folgen des Klimawandes für die Gesundheit

Fallen Ihnen noch weitere Fragen zum Thema Wetter und Training ein? Da diese Themen ein bisschen viel für einen Artikel sind, werden in Kürze unter den angegebenen Links mehrere erscheinen. Einen interessanten Artikel finden Sie auch hier: Laufen im Winter. Ein neuer Trend, von dem ich nahezu begeistert bin, ist das steigende Interesse an Outdoor Fitness, zumindest im Sommer. Viele Parks und auch die Isarauen haben eigene Trainingsplätze, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Viel Spaß beim Outdoor Training, stärken Sie Ihr Immunsystem!

Author Description

Jörg Gerstmann

Jörg Gerstmann ist Diplom Sportwissenschaftler und Personal Trainer in München und Starnberg. Er arbeitet als freier Berater im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei symbicon und Area Manager bei Power Plate.