+49 179 4640651

Rückbildung mit TrainingRückbildung mit Training nach der Schwangerschaft

So eine Schwangerschaft ist für den Körper eine große Belastung. Muskeln und Gewebe werden gedehnt, die Wirbelsäule und die Nerven strapaziert. Außerdem sammeln sich am Körper überall kleine Pölsterchen an.
In den Medien sieht man dann strahlende Supermodel Mamas mit dem Dritten Kind und nach zwei Wochen wieder auf dem Laufsteg, haha.

Schon während der Schwangerschaft kann man ein bißchen was unternehmen.
– viel leichte Bewegungim Alltag, Wandern, Nordic Walking, Schwimmen ist besonder gut geeignet, da hier das Gewicht vom Wasser getragen wird, kein intensives Leistungstraining
– vernünftige und ausgeglichene Ernährung. Zu viel Süßes, Chips usw. tun auch dem Kind nicht gut

 

Nach der Geburt

–  hören Sie auf Ihr Gefühl, der Körper benötigt auch viel Ruhe
– viel Bewegung, kein Leistungssport, Kinderwagenschieben ist super. Lange ausgedehnte Spaziergänge
– für den Po: Treppenlaufen ist gut geeignet
– für die Wirbelsäule und Haltung empfehle ich Nordic Walking
– Gleichgewichtsübungen: finden Sie Ihre Balance wieder
– gerade die schräge Bauchmuskeln werden sehr in Mitleidenschaft gezogen, fangen Sie ab der 6.Woche hier gezielt mit der Kräftigung an. Bitte in Rücksprache mit Ihrem Arzt, gerade beim Kaiserschnitt
– die tiefliegende Rückenmuskulatur lässt sich z.B. mit dem Flexi Bar oder der PowerPlate trainieren, hier haben einige meiner Kundinnen gute Erfolge erlebt
– Beckenbodengymnastik ist sehr wichtig und Training der Oberschenkelinnenseiten

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Genießen Sie die exklusiven Vorteile eines Personal Trainers. Personal Training in den eigenen vier Wänden.