Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung – notwendig oder nicht?

Ich kannte auch schon Raucher, die sich zuerst eine Zigarette angezündet haben, um im Anschluss daran als Nahrungsergänzung „Rauchervitamine“ zu schlucken.Die Industrie erzählt uns, dass wir ohne Nahrungsergänzung nicht auskommen. Dass wissenschaftliche Studien zweifelsfrei belegen, dass ein Apfel nur noch einen geringen Teil der Nährstoffe hat, wie noch vor 50 Jahren. Deshalb müssen wir alle Pillen einschmeissen, sonst ist es ganz schlimm um unsere Gesundheit. Tatsächlich ist die Lebensmittelqualität auch deutlich besser geworden. Früher sind die Menschen noch an Schimmelpilzvergiftung gestorben.
Ausserdem sind Nahrungsergänzungsmittel absolut zeitgemäß, weil wir durch unsere stressigen Jobs gar nicht die Zeit haben uns gesund zu ernähren.

Wer sich ausgeglichen ernährt braucht bei normaler sportlicher Betätigung keine Nahrungsergänzungsmittel. Ausnahmen bilden sicherlich bestimmte Krankheiten, die Mangelzustände verursachen können. Hier bitte den Arzt fragen. Vorsorglich irgendwelche Mittel nehmen nach dem Motto „es wird zumindest nicht schaden“ ist Unsinn.
Bei Hochleistungssportlern sieht das Ganze anders aus, da der Körper unter extremen Belastungen steht. Diese Sportler werden aber professionell medizinisch betreut und haben abgestimmte Pläne.
Krafttraining und Eiweiß sind eine beliebte Kombination. Der Körper kann aber Eiweiß in so konzentrierter Form gar nicht aufnehmen. Sinnvoller ist also, in Form von Eiweißprodukten wie Fleisch und Milchprodukten seinen erhöhten Bedarf zu decken. Wundermittel zum Abhnehmen haben meist nur geringen Effekt. Generell gilt: Je näher ein Produkt an seiner „natürlichen Form“ ist, umso besser kann es vom Körper aufgenommen werden. Konzentrierte Pillen und Pulver kommen in der Natur eben nicht vor. Ähliche Themen finden Sie hier: Functional Food und Super Food.
Tipps zur richtigen Ernährung kann Ihnen Ihr Personal Trainer geben.

Author Description

Jörg Gerstmann

Jörg Gerstmann ist Diplom Sportwissenschaftler und Personal Trainer in München und Starnberg. Er arbeitet als freier Berater im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei symbicon und Area Manager bei Power Plate.

There are 3 comments. Add yours

  1. Pingback: Vitamine für Sportler - JG Personal Training 28. Juli 2015

    […] gespeichert. Mit normaler Ernährung erreicht man keine Überversorgung. Dazu ist die Zugabe von Nahrungsergänzung notwendig. Durch eine übermäßige Zugabe können negative Folgen […]

  2. Pingback: Antioxidantien - JG Personal Training 21. Oktober 2015

    […] bieten aber ein ganz gutes Bild. Allen gemeinsam ist auf jeden Fall der Verzicht auf künstliche Nahrungsergänzung und die Sinnhaftigkeit ausgewogener Ernährung mit Vitaminen aus  viel Obst und Gemüse und […]

  3. Pingback: Low Carb und Low Fat - JG Personal Training 18. November 2015

    […] zu befassen und alte Gewohnheiten zu hinterfragen macht immer sinn. Diäten, die nur durch Nahrungsergänzungsmittel wie Pillen oder Pulver oder Appetitzügler funktionieren, sind langfristig zum Scheitern […]

Join the Conversation

JG Personal Training

© Jörg Gerstmann Personal Training 2018
82166 Gräfelfing
Phone: +49 179 4640651

Kategorien meines Blogs