Core Training – Stützübungen

Bauchmuskeltraining

Frontstütz

Core Training – Stablilitätsübungen

Ob Sie es glauben oder nicht, Core Training gab es schon, bevor die Fitness Branche angefangen hat es zu vermarkten. Beim Turnen oder in der Leichtathletik kennt man die Übungen als „Stabis“. Stabilisierung. Core Training ist als ein zentraler Bereich des Functional Training zu sehen. Hier finden Sie die detaillierte Definition Funktionelles Training.

Der Fronstütz ist ein Klassiker.
Ausführung: Oberkörper möglichst waagrecht. Oberarme senkrecht halten und den Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule. Halten Sie diese Position so lange, bis das Becken beginnt abzusinken.

Spannen Sie Bauch, Beine und Brustmuskulatur. Übungsdauer: 30 sek sollten zu schaffen sein, 2-3 mal. Stoppen Sie Ihre Zeit, und versuchen Sie jedesmal ein wenig länger durchzuhalten.  Variation der Übung: Heben Sie ein Bein hoch, aber ohne dabei die Position von Hüfte und Oberkörper zu verändern.

Rumpfmuskulatur

Seitstütz

Oder seitlich
Halten Sie den Oberarm wieder senkrecht, drehen Sie die obere Schulter nach hinten. Kopf gerade halten. Und halten Sie Ihre Hüfte oben!

Variation: Heben Sie noch das obere Bein an, diese Übung ist was für starke Jungs und Mädels.

Muskulatur: Rumpf, Taillie, Beine, Schultern.

Author Description

Jörg Gerstmann

Jörg Gerstmann ist Diplom Sportwissenschaftler und Personal Trainer in München und Starnberg. Er arbeitet als freier Berater im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei symbicon und Area Manager bei Power Plate.

JG Personal Training

© Jörg Gerstmann Personal Training 2018
82166 Gräfelfing
Phone: +49 179 4640651

Kategorien meines Blogs