Fit mit Videospielen

Fit mit Videospielen

 

Fit mit Videospielen

Fit mit Videospielen, geht das? Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, es ist eine witzige Ergänzung und Alternative. Ich bin selbst wegen einer Sportverletzung lange Zeit flachgelegen. Unter anderem musste ich die Koordination des verletzten Beines, vor allem das Gleichgewichtgefühl wiederherstellen. Also hab ich meine alte Nintendo Wii mit dem Balance Board aus dem Keller geholt und Wii Fit Plus eingelegt. Das Balance Board ist eine präzise 4 Zonen Kraftmessplatte. Somit konnte ich gezielt die Gewichtsverlagerung zwischen rechtem und linken Bein, sowie zwischen Fersen und Zehen trainieren. Die Erfolge konnte man direkt ablesen (High Scores) und die kleinen Balance Spiele machen mehr Spaß als die Übungen beim Physiotherapeuten. Das Spiel bietet aber auch weitere interessante Zusätze, Kalorienzähler, Yoga Übungen, die gängigsten Kräftigungsübungen. Die Ausdauermethoden sind nicht wirklich der Rede wert. Da bringt es mehr, 30min spazieren zu gehen.

Aber: das Ding wurde weiterentwickelt habe ich erfahren. Mit der neuen Wii-U kommt auch ein Fit-Meter mit dazu. Der funktioniert als Aktivitätstracker von derselben Art wie die heutigen Fitnessarmbänder. Kalorienverbrauch, Höhenmeter und Schrittzähler werden an die Konsole übermittelt. Außerdem kann man mit einer kleinen Kamera seine Bewegungen filmen und somit die richtige Ausführung beachten.

Fazit
Ich halte mehr davon, vor die Tür zu gehen und an der frischen Luft ein feines Outdoor Training zu absolvieren. Und einen Personal Trainer ersetzt das Gerät natürlich nicht. Trotzdem finde ich es eine witzige und abwechslungsreiche Ergänzung zum Training. Gerade die vielen Minispiele können einen ordentlich fordern und motivieren. Das Balanceboard finde ich einen sinnvollen Einsatz in der Rehabilitation, gerade bei Knieverletzungen. Um sich präzise und langsam wieder zu belasten.

Hier lesen Sie einen Testbericht Wii Fit

 

 

Author Description

Jörg Gerstmann

Jörg Gerstmann ist Diplom Sportwissenschaftler und Personal Trainer in München und Starnberg. Er arbeitet als freier Berater im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei symbicon und Area Manager bei Power Plate.

JG Personal Training

© Jörg Gerstmann Personal Training 2018
82166 Gräfelfing
Phone: +49 179 4640651

Kategorien meines Blogs